Sant Llorenç

image

Ein recht kleiner Ort zwischen Sant Joan und Eivissa, der interessantes bereit hält...
Auf dem Weg gen Norden, zirka 20 Minuten von Eivissa entfernt, liegt das Dorf Sant Llorenç. Die Ortschaft gehört zur Gemeinde Sant Joan und wirkt vollkommen unscheinbar: eine Bar, ein Restaurant, eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Mehr ist auf den ersten Blick nicht zu entdecken.
Dennoch sollten sie hier eine Pause einlegen und sich für einen Spaziergang rüsten: Hinter der Kirche führt ein schmaler Weg zum einstigen Wehrdorf Balàfia. Mit seinen sieben inseltypischen Bauernhäusern und den beiden rustikalen Wehrtürmen scheint diese Häuseransammlung nach wie vor uneinnehmbar zu sein. In vergangenen Jahrhunderten, in denen Piratenüberfälle zum Alltagsleben der Insulaner gehörten, konnten die Menschen in diesen Türmen Schutz suchen.
Bei Ihrem Spaziergang sollten Sie, wie überall auf der Insel, besonders hier die Privatsphäre der Hausbewohner unbedingt respektieren. Man hört immer wieder, dass sie sich aufgrund des Besucheransturms in ihren Privatgärten manchmal wie im "Zoo" fühlen...